Blitzmarathon in winterlichen Verhältnissen

20.04.2017 | Autor marcus



Landkreise Saalfeld-Rudolstadt, Saale-Orla und Sonneberg: Im Rahmen der Aktion „Blitzmarathon 2017“ stellten die Beamten der Landespolizeiinspektion Saalfeld und ihrer nachgeordneten Dienststellen gestern und heute insgesamt 177 Geschwindigkeitsverstöße fest. Bei den ertappten Temposündern handelte es sich vorwiegend um PKW-Fahrer. So auch bei dem zweifelhaften Spitzenreiter, einem Autofahrer, der gestern mit 124 km/h statt erlaubten 80 km/h im Bereich der Ortsumfahrung Unterwellenborn geblitzt wurde. Neben den Geschwindigkeitsverstößen ahndeten die an 29 Kontrollstellen eingesetzten Beamten 11 Gurtverstöße von Autofahrern und stoppten einen PKW-Fahrer mit Handy am Ohr. Vor allem in den Höhenlagen des Thüringer Waldes führten die winterlichen Witterungsverhältnisse dazu, dass einige der geplanten Kontrollen wegen Straßenglätte und starkem Schneefall nicht durchgeführt werden konnten.
bild
Kamera

Ziegenrücker Bergrennen 2017

Schöne Sommerferien!

Juni 2017

Veranstaltungskalender

bild

Verkehrsbehinderungen SLF-RU 24.06.-01.07.

bild

Exkursionen und Gewinn