Sparkassen-Finanzkolumne

Positive Dynamik

13.11.2017 | Autor marcus

Die konjunkturelle Dynamik im Euroraum und in Deutschland bleibt hoch, wobei sich die Stimmung auf Unternehmens- und Konsumentenseite ebenfalls sehr positiv darstellt. Das US-Wachstum war trotz der Hurrikans robust, darüber hinaus beflügelt die Aussicht auf Steuersenkungen durch die Trump-Administration. Insgesamt dürfte das Wirtschaftswachstum sowohl in den USA als auch im Euroraum zunächst solide bleiben. Zurzeit sind politische Risiken, die weiterhin schwelen, in den Hintergrund gerückt. Gleiches gilt für die Inflation, obwohl aufgrund steigender Ölpreise sowie geräumter Arbeitsmärkte Preisdruck entsteht. Aktien profitierten von diesem Umfeld, in dem Risiken zunehmend ausgeblendet werden. Am deutschen wie auch US-Aktienmarkt konnten daher neue Rekordmarken erreicht werden. Während europäische Staatsanleihen von der ultralockeren Geldpolitik der EZB profitierten, gerieten US-Staatsanleihen aufgrund des fortschreitenden Zinserhöhungszyklus der Fed unter Druck. Der US-Dollar konnte aufgrund der veränderten Zinserwartungen gegenüber dem Euro zulegen.
November 2017

Veranstaltungskalender