Leutenbergerin Kandidatin für "Thüringer des Jahres"

05.12.2017 | Autor marcus

Saalfeld. Vom 8. bis zum 16. Dezember haben die Hörer, Zuschauer und Online-Nutzer des MDR Thüringen die Möglichkeit, darüber abzustimmen, wer als „Thüringer des Jahres“ ausgezeichnet wird. Aus dem Landkreis Saalfeld-Rudolstadt steht Elke Wolfgram aus Leutenberg zur Wahl, die im Mai für ihr Engagement im Bereich des Tierschutzes als „Thüringerin des Monats“ ausgezeichnet wurde.

Elke Wolfgram betreibt in Leutenberg einen Kinderbauernhof. Hier ermöglicht sie Kindern und deren Eltern einen hautnahen Umgang mit den Tieren und vermittelt wichtige Werte wie den Tierschutz. Sie bietet Kindern, die noch keinen direkten Kontakt mit Tieren hatten, die Möglichkeit, diese in ihrem natürlichen Umfeld zu erleben und sich mit ihnen zu beschäftigen.

Nun hat einer der zwölf Thüringer des Monats die Chance, zum Thüringer des Jahres 2017 ernannt zu werden. Um sich an der Wahl zu beteiligen und abzustimmen, kann man entweder die Webseite des MDR Thüringen (www.mdr-thueringen.de) besuchen, oder telefonisch unter 0137/10011 mit der jeweiligen Endziffer 01 (für Thüringer des Monats Januar) bis 12 (für Thüringer des Mo-nats Dezember). Wer seine Stimme für Elke Wolfgram abgeben will, müsste also die Endziffer -05 wählen.
MDR Thüringen- Das Radio, das MDR Thüringen Journal und MDR Thüringen Online stellen alle Kandidaten noch einmal vor und werden am 16. Dezember über die Auszeichnung berichten.

Der „Thüringer des Jahres“ erhält von der Thüringer Ehrenamtsstiftung für seine Organisation oder seinen Verein eine Geldzuwendung in Höhe von 2.000 Euro. Der Zweitplatzierte erhält eine Zuwendung in Höhe von 1.500 Euro und der Drittplatzierte erhält eine Zuwendung in Höhe von 1.000 Euro für seinen Verein.

weiterführende Informationen: → Link

Dezember 2017

Veranstaltungskalender

bild

Verkehrsbehinderungen SLF-RU 16.12.-23.12.

bild

25 Jahre jufö