Im Besitz des Herzens

05.12.2017 | Autor Dominique_Lattich

„Was man als Kind geliebt hat, bleibt im Besitz des Herzens bis ins hohe Alter.“ (Khalil Gibran)
Es sind die Lichterketten auf dem Weihnachtsmarkt, die die Augen strahlen ließen. Es ist der süße Duft von gebrannten Mandeln, der ans Bummeln über den Marktplatz zurückdenken lässt. Es sind Filme, die man als Kind sah. Es ist Musik, die man in der Kindheit hörte. Es sind Geschichten, die man faszinierend fand. Es sind Momentaufnahmen, die vergessen schienen und manchmal nur durch einen einzigen Klang wiederbelebt werden. Man hat den Geruch in der Nase, der damals den Raum erfüllte. Man erinnert sich an jedes gesagte Wort, als habe keine einzige Minute dazwischen gelegen. Man entflieht förmlich der Gegenwart, sieht die Bilder vorm inneren Auge und man ist ganz kurz einfach mal „weg“.
„Wo warst du denn jetzt mit deinen Gedanken?“ …
Kennen Sie noch die alte Schallplatte „Bald nun ist Weihnachtszeit“? Während eines Spieleabends im Kerzenschein bei einem sehr guten Freund liefen eben jene Lieder und ich bekam das Lächeln gar nicht wieder aus dem Gesicht. Eine kleine Räucherkerze tat ihr Übriges. Ich war wieder sieben Jahre alt. Und ich hörte das Knistern der Schallplatte. Mit einem Unterschied: ich war noch glücklicher als damals. Denn ich sah in die Runde, in die Gesichter der Menschen, dir mir im Leben - neben der Familie natürlich - am Wichtigsten sind. Obwohl die Runde nicht „komplett“ war, war ich stolz auf alles, was ich erreicht habe und auf die Menschen, die ich meine Freunde nennen darf.
Es ist beeindruckend, was so eine kleine gedankliche Reise in die Kindheit bewirkt. Und so bestätigt sich nicht nur das Zitat von Khalil Gibran – es erweitert sich sogar.
Das Schöne an jedem morgendlichem Weckton ist, dass wieder ein Tag anbricht, an dem wir neue Erinnerungen sammeln und auf ewig behüten und beschützen können.

Eine friedvolle Adventszeit wünscht Ihnen
Dominique Lattich
Dezember 2017

Veranstaltungskalender

bild

Verkehrsbehinderungen SLF-RU 16.12.-23.12.

bild

25 Jahre jufö